.
Ausstellung
.
.

Sommerpause

______________________________________________________________________________________

Markus Schmitt

Skulpturen und Objekte

Termin steht noch nicht fest

Musik: Duo Steimel-Mücksch

Das Duo Steimel-Mücksch (Olivia Steimel, Akkordeon und Josef Mücksch, Gitarre) interpretiert passend zur Ausstellung Musikstücke verschiedener Stile und Ästhetiken mit dem Schwerpunkt auf der zeitgenössischen Musik. Also der Musik noch lebender Komponisten, die ihre Werke speziell für die beiden konstrastierenden Instrumente Akkordeon und Gitarre komponierten. Den Skuplturen und Objekten des Künstlers entsprechend erwartet das Publikum eine klanglich vielfältige und fein ausgearbeitete musikalische Darbietung, geprägt von verschiedensten Klangeffekten, Gesten und Ausdrucksformen.


Markus Schmitt inszeniert mit Klarheit, Präzision, Gespür für Material und Komposition seine Objekte im Dreidimensionalen. Mit seinen Skulpturen, die er aus gebogenen, deformierten, zergliederten Hölzern zusammenfügt, bleibt er stets bei seiner klaren Formensprache.

Das Prozesshafte seiner Arbeiten spiegelt sich in seinen Titeln wieder: Dehnung, Stauchung, Erweiterung, Auflösung. Am Ende stehen Objekte im Raum die, in ihrer Erstarrung, die Spannung in sich bergen. Die eine schlichte Körperlichkeit haben. Wölbungen und Formen die durch Druck und Gegendruck entstehen.



.
. .